Konzerterlebnis der besonderen Art

18. September 2020 - 18:30 Uhr

Capella de la Torre LIVING EARTH – Audio-visuelles Konzert in der Klosterkirche


Freitag, 18. September 2020, 18:30 Uhr und 21:00 Uhr in der Klosterkirche Riddagshausen, Klostergang, 38104 Braunschweig 
Tickets: 15 €/erm. 10 € an der Abendkasse 

Katharina Bäuml und Capella de la Torre setzen die erfolgreiche Konzertreihe „Renaissancemusik an Elbe und Weser“ 2020 mit zwei Themenkonzerten fort. In der diesjährigen Edition zum Thema „INSPIRATION ERDE“ sucht das RenaissanceMusikensemble den Dialog mit anderen Kunstrichtungen. Unter dem Titel „LIVING EARTH“ ist das erste Konzert am Freitag, den 18. September in der Klosterkirche Riddagshausen zu erleben. Um unter den aktuellen Bedingungen möglichst vielen Besuchern das Konzerterlebnis zu ermöglichen, spielt Capella de la Torre das etwa einstündige Programm jeweils um 18:30 und 21:00 Uhr. Bei „LIVING EARTH“ trifft Musik der Renaissancezeit auf eine Videoinstallation des französischen Installations- und Videokünstlers Jean-François Guiton, die speziell für die Klosterkirche Riddagshausen entstanden ist. Es erklingen Werke von Desprez, Frescobaldi, Willaert und anderen, die sich auf unterschiedliche Weise dem Thema ERDE nähern. Das Zusammenspiel von Musik, Raum und Videoinstallation eröffnet neue Perspektiven auf das Verhältnis von Mensch und Erde, Kunst und Umweltschutz. In unserer Zeit gehört der Schutz der Umwelt zu den drängendsten politischen und gesellschaftlichen Themen. Dass die Auseinandersetzung mit dem Planeten Erde und seiner Bewahrung für kommende Generationen die Menschheit aber nicht erst im Zeitalter von Klimawandel und Globalisierung beschäftigt, macht dieses Konzert erlebbar. Capella de la Torre zählt zu den weltweit führenden Ensembles für Bläsermusik der Renaissancezeit. Es versammelt Musiker, die sich als Solisten und Spezialisten für historische Aufführungspraxis international einen Namen gemacht haben. Zum Repertoire gehört vorwiegend die weltliche und geistliche Musik des 15. bis 17. Jahrhunderts. Mit großer Experimentierfreude und außergewöhnlichen Programmideen macht Capella de la Torre diese Musik für das heutige Publikum zugänglich und erlebbar. 2020 feiert die Capella de la Torre ihr 15-jähriges Bestehen.
Beim Konzert in der Klosterkirche Riddagshausen gelten die derzeit üblichen Hygienevorschriften und Abstandsregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie. 

Mitwirkende: Capella de la Torre Katharina Bäuml, Leitung Jean-François Guiton, Videokunst Konzert im Rahmen von „Renaissancemusik an Elbe und Weser 2020“ 

Wir danken unseren Förderern und Partnern: 
Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 
Stiftung Niedersachsen 
Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz 
Musikland Niedersachsen